Landesvereinigung und Landesverband arbeiten zusammen!

Landesvereinigung und Landesverband arbeiten zusammen!

Die Vertreter der Ortsverbände der Freien Wähler Gemeinschaften auf lokaler Ebene und die Vertreter der FREIE WÄHLER Landesvereinigung Saarland auf Landes-, Bundes, und Europaebene haben einen runden Tisch gebildet, um eine fruchtbaren Zusammenarbeit zu bewirken.

Die „Freien Wähler“ im Saarland haben mit ihren Orts- und Kreisverbänden eine lange Tradition sowie beachtliche Erfolge während der vergangen Jahrzehnte vorzuweisen. Mit großem Sachverstand und dem richtigen Gefühl für die Belange der Bürger vor Ort ist es den Freien Wähler Gemeinschaften gelungen, das Vertrauen der Wähler zu erlangen und sich als feste Basis in der Kommunalpolitik zu etablieren. Man traut den Freien Wähler Gemeinschaften nicht nur etwas zu sondern vertraut ihnen  auch. Gerade aufgrund vieler Erfolge, die das Leben in den Kommunen für die Menschen verbessert hat. Diese wertvolle aber oft auch intensive Arbeit fordert jedem einzelnen Akteur ein hohes Maß an Energie und Herzblut ab, insbesondere den ehrenamtlichen Mandatsträgern in den kommunalen Räten und Gremien. Die Themen und Sachfragen in den jeweiligen Orts- und Gemeinderäten sind naturgemäß sehr spezifisch durch die regionalen Herausforderungen bestimmt. Dennoch gibt es aber auch in den Grundsatzthemen und insbesondere in der Grundlagenarbeit große Überschneidungen.
All die zahlreichen Themen und Zusammenhänge in Ihrer (oft erforderlichen) Tiefe und Komplexität zu erarbeiten, ist den ehrenamtlichen Akteuren aufgrund ihrer im Ehrenamt beschränkten Zeit und auch der meist überschaubaren Anzahl an handelnden Personen schlichtweg unmöglich. Hier kommt die FREIE WÄHLER Landesvereinigung Saarland ins Spiel, die aus Vertretern der Freien Wähler Gemeinschaften besteht. Sie kümmert sich überregional um die Medienpräsenz um die unstrittig gute Arbeit und auch zahlreichen Erfolge dem Bürger vor Ort, aber auch der breiten Öffentlichkeit mitzuteilen. Dazu hat der Verband der Freien Wähler Gemeinschaften und die Landesvereinigung inzwischen zu einer sehr konstruktiven und vertrauensvollen Zusammenarbeit gefunden. So ist inzwischen in der Satzung der Landesvereinigung verankert, dass diese nur ab Landtagswahlen aufwärts und nicht zur Kommunalwahl antreten. Somit findet keinerlei Konkurrenzkampf mehr zu unseren etablierten kommunalen Wählergruppen statt.

Wir sind fest von dem Erfolgsmodell Freie Wähler aufgrund seiner Verankerung in der Mitte der Gesellschaft und in den Kommunen überzeugt. Seit Jahrzehnten kämpfen wir für die Rechte der Bürger und unserer Wähler und gegen die „Seilschaften“ der etablierten Parteien. Der aktuelle Trend und die Erfolge der AFD zeigen sehr deutlich, dass es keine Rolle spielt, ob ein Parteibuch im Spiel ist oder nicht  … die Argumente und die Motivation zählen. Die kommunalen Wählergruppen beweisen seit vielen Jahren ihre hohe Kompetenz. Mit vereinten Kräften und Ressourcen können die Freien Wähler ein Erfolgsmodell für das Saarland werden.

Die FREIEN WÄHLER Saarland werden im März 2017 bei den Landtagswahlen antreten und zwar flächendeckend in allen Wahlkreisen.

 

Landtagswahlen 2017

Wer auch immer Du bist. Was auch immer Du denkst.
GEH WÄHLEN!
DENN ES IST DEIN LAND und DEINE ZUKUNFT!

FREIE WÄHLER – Zukunft für unser Land